Räume

Der Thekenbereich ist das Herzstück des Offenen Betriebs, hier gibt es Getränke, Snacks, Spiele und jede Menge spannende Gespräche und Diskussionen.

Besucher*innen finden hier jederzeit eine(n) Ansprechpartner*in des pädagogischen Teams. Die gemütliche Sitzecke lädt alle Kinder und Jugendlichen zum gemeinsamen chillen, ratschen und Musikhören ein.

In der Küche wird regelmäßig frisch gekocht, sei es bei Veranstaltungen oder während des Offenen Treffs. Hierbei legen wir sehr viel Wert auf gesunde und nachhaltige Ernährung und verwenden deshalb sowohl saisonale, als auch regionale und biologisch erzeugte Produkte.

Im Schülerzimmer trifft sich regelmäßig die Gruppe der Offenen Ganztagesschule um gemeinsam zu Mittag zu essen und Hausaufgaben zu machen. Während dem Offenen Betrieb stehen unseren Besucher*innen hier 3 internetfähige PCs zur Verfügung.

Der Saal ist unser größter Raum und lädt daher vor allem zum Austoben ein. Hier wird Fußball, Basketball oder Tischtennis gespielt, Trampolin gesprungen und große oder kleine Feste gefeiert.

Das Mädchenzimmer steht den Besucherinnen als Rückzugsraum zur Verfügung und wird des Weiteren als Gruppenraum z.B. für Lerngruppen genutzt.

Wie der Name schon verrät könnt ihr im Kreativraum Basteln und künstlerisch tätig werden. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!!! Außerdem ist er ebenfalls multifunktional einsetzbar und dient der OGS, sowie den Lerngruppen als Raum zum Lernen.

Im Billardraum ist höchste Konzentration angesagt, wenn die Kugel in die richtige Tasche rollen soll.

Im Innenhof, der grünen Oase, wird vor allem im Sommer kräftig Sonne getankt und dem Springbrunnen gelauscht. Außerdem wird hier Stockbrot am Lagerfeuer gebacken und gegrillt, wobei nicht nur immer nur Fleisch auf dem Grill liegt.

Auf dem Außengelände können sich die Kids mal so richtig beim Fußballspielen austoben, auf unserem Klettergerüst turnen und auf den Luftschlangen, oder unserem Trampolin mal so richtig abheben.

Im Theaterraum trifft sich wöchentlich unsere Theatergruppe. Die kleinen Schauspieler*innen entwickeln hier immer wieder unter fachlicher Anleitung neue Theaterstücke, die beim KJR-Theatertreffen „Kids on Stage“ präsentiert werden.

In der Disco wird getanzt was das Zeug hält – die Musik wird von den Jugendlichen selbst bestimmt.